Der Wochenausklang im Paul Schneider Haus

Nach dem langen Corona-Lockdown wollen wir auch hier wieder beginnen. An jedem 3. Freitag des Monats gibt es um 19 Uhr ein halbstündiges Kammerkonzert im Paul-Schneider-Haus. Bitte beachten Sie die Corona-Regeln: Name mit Anschrift und Telefonnummer mitbringen, im Haus Abstand halten und Maske tragen. Am 1. Abend ist der Sankt Petersburger Artem Gubin zu Gast, der uns europäische Weisen der Drehleier-Musik zu Gehör bringen wird. Außergewöhnlich – so etwas haben Sie noch nicht gehört! Also seien Sie ganz herzlich eingeladen zum Wochenausklang, zu Ökumene für Sinn und Seele!

Volker Horlitz und Christoph Biskupek


Ökumene für Sinn und Seele – an jeden 3. Freitag im Monat

Eine ökumenische Initiative im Paul Schneider Haus

Noch nicht lange ist es her, dass unsere Gemeinde die Sonntagsmessen dort einstellen musste – wie die evangelische Gemeinde übrigens auch. Aber die Freunde und Besucher des Paul-Schneider-Hauses und alle Hochdahler sollen wissen, dass die beiden Kirchengemeinden hinter diesem Zentrum stehen. So ist eine Idee entwickelt worden und gewachsen, dass an jedem dritten Freitag im Monat um 19 h für eine Dreiviertelstunde eine schöne und entspannende Musik erklingen soll, eingerahmt von einer freundlichen Begrüßung und einem kurzen geistlichen Impuls. Nach den Wochentagen soll diese Musik auf das Wochenende und den Sonntag einstimmen, daher der Titel: „Wochenausklang”.

Ihr Christoph Biskupek

Das aktuelle Programm

Wochenausklang2-21

 

 

Kommentare sind geschlossen.

Zurück