Mrz
26
Di
Mitgliederversammlung der Mitglieder und Freunde des Roncalli-Vereins @ Roncallihaus
Mrz 26 um 19:30
Mrz
27
Mi
Ökumenischer Frauenstammtisch @ Café im Rosenhof
Mrz 27 um 15:00
Vorbereitung Kar- und Ostertage @ Erftstraße 22
Mrz 27 um 18:00
Haus um 8 „Vor 50 Jahren… Eine Reise zurück“ @ Haus der Kirchen, Foyer
Mrz 27 um 20:00

Was ist vor 50 Jahren in Hochdahl, in Deutschland und in der Welt alles geschehen? Wir sprechen mit Zeitzeugen, hören die Musik des Jahres, erinnern bzw. entdecken die Schlagzeilen des Jahres und versuchen die damalige Aufbruchstimmung nachzuempfinden und einzufangen. Herzliche Einladung an alle Neugierigen und Geschichtsinteressierten für Mittwoch, 27. März um 20 Uhr, ins Foyer im Haus der Kirchen!

Mrz
28
Do
Erinnerungsfeier des Hospizes @ Franziskus-Hospiz
Mrz 28 um 18:00
Ökumenisches Bildungswerk „Ist christliche Theologie notwendig judenfeindlich?” @ Ev. Gemeindehaus Sandheide
Mrz 28 um 20:00

Die Geschichte des Antisemitismus könnte zu diesem Urteil führen. Dem ist aus theologischen Gründen zu widersprechen. Indem sich Christen zu dem Juden Jesus bekennen, der treuer Anhänger der biblisch jüdischen Tradition war, sind sie herausgefordert, ihren Glauben so zu formulieren, dass er sie mit den Juden verbindet. Es spricht Dr. Andreas Pangritz, Professor für Systematische Theologie und Direktor des Ökumenischen Instituts an der Universität Bonn. Studiert hat er Evangelische Theologie in Tübingen und Berlin und in Amsterdam bei Rabbiner Yehuda Aschkenazy.
Termin: Donnerstag, 28. März, 20 Uhr; Ort: Evangelisches Gemeindezentrum Sandheide.

Mrz
29
Fr
„Deine Briefe sind mir Heimat“ Szenische Lesung von Dorothea Kühl- Martini @ Ev. Gemeindehaus Sandheide
Mrz 29 um 19:30

Zwei Schachteln voller Briefe waren der Anfang. Sie lagen seit dem Ende des 2. Weltkriegs in einer Berliner Wohnung. Der Vater kämpft mit den Schwierigkeiten eines Lebens im Krieg, der Sohn im Arbeitslager ums Überleben. In einer szenischen Lesung mit Musik treten nun Vater und Sohn in einen intensiven Dialog. Lesung: Dorothea Kühl-Martini, Marten Pfeifer, Tim Kunz. Musik: Christiane und Sophia Morys (Vorverkauf Buchhandlung Weber € 8).

Willkommen-sein in unserer Gemeinde bedeutet auch dann angenommen zu sein, wenn einmal nicht alles glatt läuft, in Not und Konflikten.…
Herzlich Willkommen in Hochdahl, einer Gemeinde mit vielen aktiven Menschen, die sich auf eine Begegnung mit Ihnen freuen. Auf dieser…
Gottesdienste stehen im Mittelpunkt des Gemeindelebens. Fünf Gelegenheiten zum Mitfeiern bieten sich am Wochenende. Die Feier des Gottesdienstes war immer…
Gemeinde wird in Gemeinschaft erlebbar. Deshalb engagieren sich außerordentlich viele Gemeindemitglieder mit sehr hoher Eigenverantwortung in verschiedenen Gruppen.
Ohne Jugend gibt es keine Zukunft. Unsere Jugendarbeit soll Gestaltungsfreiheit bieten als Möglichkeit und Motivation kreativ zu sein. Deshalb ist…
Kinder und Familien sind ein grundlegendes Element unserer Gemeinde. Häufig besteht hier die Möglichkeit für Familien und Kinder (erstmalig) mit…
Was wäre unser Leben ohne Feste? Sie bieten uns Möglichkeiten der Gemeinschaft, der Erholung, der Ruhe und der Besinnung.
Unser Lebensweg als Christ steht unter dem Verständnis „Gottes Geschichte mit uns". Wir leben und feiern diese Lebensweg - Stationen in…
Die Ökumene wird an vielen Stellen in der Gemeinde gelebt und setzt mit dem Haus der Kirchen am Hochdahler Markt…
Angebote für Senioren: Die Senioren sind eingeladen zu den Seniorenmessen, zum Seniorenclub (alle zwei Wochen), zu Ausflügen, zur Weihnachtsfeier etc. …
In unserem Glaubensleben gibt es mehrere Aspekte, die uns in Hochdahl besonders wichtig sind. An einem Arbeitswochenende hat der Pfarrgemeinderat die…
Unsere Kirchen und Gemeindehäuser dienen dem Leben der Gemeinde. Hier versammeln sich die verschiedensten Gruppen und Kreise der Gemeinde.