Grüße, Ansprachen, Gedanken, Gebete, Musik in der Corona-Zeit! Wegen der Corona-Pandemie fallen bis zum 19. April alle öffentlichen Gottesdienste aus! Die Kirchen sind allerdings für das persönliche Gebet geöffnet. Insbesondere die Frühlingsblumen rund um St. Franziskus lohnen einen Spaziergang. In den Kirchen liegt auch die gedruckte neue stadt aus, nehmen Sie diese doch bitte auch für Bekannte und Nachbarn mit, die nicht zur Kirche kommen können, und werfen Sie sie bei diesen ein.
Willkommen-sein in unserer Gemeinde bedeutet auch dann angenommen zu sein, wenn einmal nicht alles glatt läuft, in Not und Konflikten. Jederzeit können Sie ein Gespräch mit einem Seelsorger vereinbaren. Ansprechpartner finden Sie zudem auch im Familienbüro sowie im Kirchencafé im Haus…
Herzlich Willkommen in Hochdahl, einer Gemeinde mit vielen aktiven Menschen, die sich auf eine Begegnung mit Ihnen freuen. Auf dieser Internetseite zeigen wir Ihnen, wo Sie diese Leute finden.
Gottesdienste stehen im Mittelpunkt des Gemeindelebens. Fünf Gelegenheiten zum Mitfeiern bieten sich am Wochenende. Die Feier des Gottesdienstes war immer geprägt von den Vorstellungen der erneuerten Liturgie des Zweiten Vatikanischen Konzils.  Eine möglichst lebendige und aktive Teilnahme aller, die zum…
Gemeinde wird in Gemeinschaft erlebbar. Deshalb engagieren sich außerordentlich viele Gemeindemitglieder mit sehr hoher Eigenverantwortung in verschiedenen Gruppen.
Ohne Jugend gibt es keine Zukunft. Unsere Jugendarbeit soll Gestaltungsfreiheit bieten als Möglichkeit und Motivation kreativ zu sein. Deshalb ist uns in der katholischen-Jugend-Hochdahl (kjh) neben der Arbeit der Pfadfinder (DPSG) eine nicht-verbandliche Jugendarbeit wichtig, da sie eine höhere Unabhängigkeit…
Kinder und Familien sind ein grundlegendes Element unserer Gemeinde. Häufig besteht hier die Möglichkeit für Familien und Kinder (erstmalig) mit der Gemeinde in Kontakt zu kommen. Insbesondere das Familienzentrum mit seinem Familienbüro ist ein wichtiger Aspekt.
Was wäre unser Leben ohne Feste? Sie bieten uns Möglichkeiten der Gemeinschaft, der Erholung, der Ruhe und der Besinnung.
Unser Lebensweg als Christ steht unter dem Verständnis „Gottes Geschichte mit uns". Wir leben und feiern diese Lebensweg - Stationen in den Sakramenten. Dies beginnt in der Taufe, vollzieht sich in den Stationen Kommunion, Buße, Firmung, Trauung, Krankensalbung und vollendet sich im Lebensende.
Die Ökumene wird an vielen Stellen in der Gemeinde gelebt und setzt mit dem Haus der Kirchen am Hochdahler Markt ein nach außen sichtbares Zeichen.
Angebote für Senioren: Die Senioren sind eingeladen zu den Seniorenmessen, zum Seniorenclub (alle zwei Wochen), zu Ausflügen, zur Weihnachtsfeier etc.  Zudem gibt es diverse Beratungsmöglichkeiten. Nähere Informationen dazu im Folgenden bzw. im Pfarrbüro oder bei Gisela Emming (Tel. 4 14 85).…
In unserem Glaubensleben gibt es mehrere Aspekte, die uns in Hochdahl besonders wichtig sind. An einem Arbeitswochenende hat der Pfarrgemeinderat die Grundgedanken der Gemeinde, wie wir sie Ihnen auf dieser Homepage versuchen näher zu bringen, prägnant - manchmal auch provozierend -…
Unsere Kirchen und Gemeindehäuser dienen dem Leben der Gemeinde. Hier versammeln sich die verschiedensten Gruppen und Kreise der Gemeinde.