Wallfahrt nach Trier

Trier-Wallfahrt 2021 – muss aufgrund der Flutkatastrophe leider ausfallen

Es ist sehr schade! Aber unser Mitgefühl und unsere Gebete gelten in erster Linie den Verstorbenen und den Opfern der Flutkatastrophe in der Eifel. Unse-re Wallfahrt muss leider ausfallen, da die Wanderwege über weite Strecken unpassierbar, Brücken zerstört, unsere Übernachtungssäle von Hilfsorganisa-tionen belegt sind. Wir wollen von hier aus für die Menschen beten und hoffen auf unsere 10. Trierwallfahrt im kommenden Jahr.      Christoph Biskupek

 

 


In jedem Jahr pilgert eine Fußgruppe aus der Gemeinde in der Zeit um den 3. Oktober 150 km nach Trier.
Und auch Tagespilger sind am letzten Tag bei der Wallfahrt dabei.
Eine wunderbare Weise, das Leben und unseren Glauben im wahrsten Sinne des Wortes zu begehen.
St. Matthias in Trier wartet schon – und wir auf Ihre Anmeldung.
Wie wär’s?!

 

Zurück